Samsung WF5784 Waschmaschine Test 2015

Bei der Samsung WF5784 Waschmaschine handelt es sich um einen Frontlader der Energieeffizienzklasse A+++ mit 1.400 U/min im höchsten Schleudergang und einem Fassungsvermögen von sieben Kilogramm Wäsche, der mit der Schaum Aktiv Technologie ausgerüstet ist. Mit solchen Geräten stößt der koreanische Hersteller, in Europa eher durch Notebooks und Handys bekannt, in den Haushaltsgerätemarkt der sogenannten weißen Ware vor.

Samsung WF5784

Samsung WF5784: Leistung und Effizienz

Das Gerät in den Abmessungen 85 x 60 x 60 cm (Arbeitsplatte 60 cm) mit einem Gewicht von 66 Kilogramm und der Nennkapazität von 7 Kilogramm verfügt über die Schleudereffizienzklasse B, fasst 63 Liter Wasser und erzeugt Geräuschemissionen von 54 dB(A) beim Waschen und 74 dB(A) beim Schleudern. Das wird manchen Nutzern bei der nicht übermäßig hohen Nennkapazität etwas lauter als bei deutschen Geräten vorkommen, liegt aber im normalen Bereich. Dafür kann die Maschine mit relativ geringem Verbrauch punkten, sodass es an der Effizienz nichts zu bemängeln ist. Die Samsung WF5784 ist mit SchaumAktiv-Technologie ausgestattet, die das Waschmittel vor der Wäsche mit Wasser und Luft aufschäumt und dabei Reinigungsblasen erzeugt, die schneller in die Stoffe eindringen.

Das dient vor allem der Effizienz bei Kaltwäsche und schont überdies die Kleidung. Die Diamond-Pflegetrommel wurde auf eine innovative Form mit kleinerer Öffnung hin optimiert, um ebenfalls schonenderes Waschen zu unterstützen. Durch kleine Wasseraustrittsöffnungen kann keine Kleidung mehr aus der Trommel herausragen und womöglich beschädigt werden. Die Trommel enthält rautenförmigen Vertiefungen, die selbst empfindlichste Kleidungsstücke schützt.

Energie- und Wasserverbrauch der Samsung Waschmaschine

Die Maschine weist die Energieeffizienzklasse A+++ und die Schleudereffizienzklasse B auf. Die Energieeffizienzklasse ergibt sich aus:

  • 220 Waschzyklen voll- und teilbeladen bei 40° und 60° C
  • Baumwoll- und Handwäsche
  • 157 kWh Stromverbrauch jährlich

Der gewichtete jährliche Wasserverbrauch beträgt 9.240 Liter, in einem vollständigen Betriebszyklus verbraucht die Maschine 48 Liter. Dies sind standardisierte Testergebnisse, die tatsächlichen Verbrauchswerte hängen vom individuellen Nutzungsverhalten ab. Allerdings sind es vergleichsweise hervorragende Ergebnisse, die sich mit den besten Geräten deutscher Hersteller messen können oder sie gar übertreffen. Samsung hat das durch einige technische Features erreicht. Dazu gehört unter anderem der digitale Invertermotor, der ohne Bürsten und deshalb mit weniger Reibung arbeitet.

Er verbraucht weniger Energie, weist weniger bewegliche Teile auf und verschleißt dadurch viel später. Hinzu kommt ein Keramikheizstab mit Kalk abweisender Wirkung, der ebenfalls die Effizienz erhöht und gerade Nutzern in Haushalten mit sehr kalkhaltigem Wasser wie etwa in Nordbayern sehr zugutekommen dürfte. Diese Interessenten sollten sich das Detail merken. Mit einer Spannungsüberwachung wird die Waschmaschine vor Über- und Unterspannung geschützt. Sie schaltet sich dann selbstständig ab, fährt aber bei normalen Stromwerten auch ebenso selbstständig wieder an. Das ist eine sehr begrüßenswerte Eigenschaft.

Handhabung der Samsung WF5784

Die Maschine bringt 12 Programme mit vereinfachter Anwahl über das Display mit, schleudert nur kurz (zwei Minuten) und lässt sich hervorragend beladen. Die Waschpulverlade ist einfach zu reinigen. Wenn die Samsung WF5784 mit ihrem Programm fertig ist, spielt sie eine liebe Melodie. Beim Schleudern steht sie fest.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuelle Angebote (Februar 2014) bewegen sich zwischen 650 bis 700 Euro, das ist nicht übermäßig teuer, aber auch nicht gerade billig für eine 7-kg-Maschine, die nicht rundum perfekt ist. Bei genauem Vergleich können hier einige deutsche Hersteller mehr punkten. Dennoch dürfte niemand den Kauf der Samsung WF5784 bereuen.

Samsung WF5784: Fazit

Die Maschine lohnt sich für mittelgroße Familien, die auch empfindliche Wäsche wie Seidenblusen pflegen und mit kalkhaltigem Wasser Probleme haben. Die angesprochenen Nutzer wissen sofort Bescheid. Zum Kauf dieser Samsung Waschmaschine darf geraten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.