Waschmaschine schleudert nicht mehr richtig

waschmaschine schleudert nichtDie Trommel ist voll Wäsche und die Waschmaschine schleudert dann nicht. Die Ursachen dafür können verschieden sein, es ist jedoch nicht immer sofort nötig den Kundendienst zu rufen. Um bei der Ursachenforschung eine Überschwemmung zu vermeiden, sollte noch nicht abgepumptes Wasser mittels eines Notschlauches aus der Waschmaschine abgeleitet werden.

Anschließend können folgende Punkte überprüft werden:

Waschmaschine schleudert nicht – Fehlersuche

  • Ein häufiger Grund für eingeschränktes Schleudern liegt darin, dass das Wasser nicht richtig ablaufen kann, was das Schleuderprogramm beeinträchtigt. Meist ist das Flusensieb der Waschmaschine verstopft. Das Sieb lässt sich einfach aus der Waschmaschine herausnehmen. Dann das Sieb gründlich von Haaren und Flusen reinigen und wieder einsetzen.
  • Sollte die Waschmaschine nach dieser Maßnahme immer noch nicht richtig schleudern, könnte ein weiterer Grund dafür ein verstopfter Ablaufschlauch sein. In manchen Fällen ist der Ablaufschlauch auch lediglich abgeknickt.
  • Des Weiteren kann die Laugenpumpe überprüft werden. Diese pumpt Wasser und Waschmittel nach dem Waschgang aus der Trommel und kann, ähnlich wie das Flusensieb, mit Haaren, Flusen oder sonstigen Rückständen verstopft sein, was die reibungslose Funktion der Waschmaschine beeinträchtigt.
  • Wenn in der Pumpe nichts steckt versuchen, ob ich die Trommel mit der Hand bewegen lässt. Sollte dies nur sehr schwer und mit viel Kraftaufwand möglich sein, kann etwas zwischen Trommel und Pumpe stecken, wie beispielsweise ein BH-Bügel, Socken oder Ähnliches. Um dies zu beheben die Abdeckung an der Hinterseite der Waschmaschine aufschrauben und den Gegenstand beseitigen.
Waschmaschinen Test 2014 Testsieger
Sind alle diese Punkte behoben oder funktionieren ohnehin einwandfrei, könnte das Schleuderprogramm durch die Beladung der Waschmaschine beeinträchtigt sein.
Befindet sich beispielsweise nur ein einziger Wollpullover in der Maschine ist das Gewicht sehr schlecht verteilt. Der Pullover ist mit Wasser vollgesaugt und daher sehr schwer. Die Waschmaschine hat einen Sensor, welcher, sollte die Umwucht beim Schleudern zu groß werden, den Schleudervorgang stoppt. Manche Waschmaschinen verteilen das Füllvolumen dann neu und starten das Schleuderprogramm erneut. Bei nur einem Kleidungsstück bringt eine Neuverteilung des Gewichts jedoch nichts. Die Folge daraus ist, dass die Waschmaschine den Schleudervorgang nicht richtig ausführen kann. In diesem Fall schafft eine größere Befüllung der Waschmaschine, beispielsweise mit mehreren Wollpullovern Abhilfe. Eine zu wenig beladene Waschmaschine beeinträchtigt den oft den Schleudervorgang.

Schleudert die Waschmaschine nur bei einer bestimmten Programmauswahl nicht richtig?

Dies hängt mit der Programmierung der Waschmaschine zusammen. Wurde Wolle oder Feinwäsche eingestellt, schleudert die Waschmaschine weniger als vergleichsweise bei einer ganz normalen Buntwäsche. Dies hat damit zu tun, dass die Kleidungsstücke bei diesen Waschprogrammen sensibler sind und daher nicht so stark geschleudert werden um die Fasern der Textilien zu schützen.Waschmaschinen Test 2014 Testsieger

Läuft bei einer normal beladenen Maschine das Schleuderprogramm an und fährt sofort wieder herunter?

Die Ursache hierfür liegt vermutlich in einem defekten Umwuchter. Zuerst prüfen, ob sich die Waschmaschine eventuell verschoben hat und dadurch nicht mehr in der Waage steht oder vielleicht ein Fuß abgebrochen ist. Elektonische Geräte reagieren auf solche Veränderungen oft sensibel. Auch ein defekter Senor, welcher die Vibration in der Trommel misst kann die Ursache für einen beeiträchtigten Schleudergang sein. Umwuchter und Sensor sollten von einem Fachmann ausgetauscht oder repariert werden.
Vorher jedoch einen Kostenvoranschlag einholen um abzuklären, ob sich eine Reparatur noch lohnt oder der Kauf einer neuen Waschmaschine mehr Sinn macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.